studierte Rechtswissenschaften in Salzburg und Nancy (Frankreich).

2002 schloss er in einem post-graduate Studium den „Master of Laws“ (LL.M) an der University of Virginia School of Law ab. 

Es folgten Anstellungen bei Frankfurter und Wiener Rechtsanwaltskanzleien sowie der Rechtsabteilung der Deutschen Bank in Frankfurt a. M..

2006 trat er als Rechtsanwaltsanwärter in die Kanzlei Berger Daichendt Grobovschek Rechtsanwälte ein, seit 2008 ist er dort als Rechtsanwalt tätig.

Verhandlungssprachen: Deutsch, Englisch und Französisch